Koken

How-To Artikel und Plugins für das Foto-CMS Koken.

Plugin für Google+ Kommentare

Dieses kleine Plugin erlaubt die Verwendung von Google+-Kommentaren auf einer Koken Website. Dabei funktioniert es ähnlich wie das Disqus Kommentar-Plugin.

Da Google das Kommentar-API nicht allgemein freigegeben hat, kann das Plugin jederzeit aufhören zu funktionieren wenn Google das API ändert.

Weiterlesen …

Implementierung eines Kontaktformulars für Koken

Koken enthält (bisher) standardmäßig keine Funktion für ein Kontaktformular. Es ist allerdings auch nicht sehr schwierig ein eigenes Formular zu implementieren. Dazu benötigt man in jedem Fall ein spezielles lens-Template und ein kleines PHP-Script, das den eigentlichen Mail-Versand übernimmt.  Um dem Benutzer noch ein Rückmeldung bei erfolgreichem Versand der Nachricht zu geben, verwende ich noch JavaScript mit Ajax.

Das folgende Tutorial erklärt im Detail, was man für die Implementierung eines Kontaktformulars tun muss.

Weiterlesen …

Bestätigungscodes ausgeben

Meldet man eine Website bei den Google Webmaster Tools, den Bing Webmaster Tools oder Alexa an, so verlangen diese Dienste eine Bestätigung, das man wirklich der Benutzer der Website ist. Dazu wird i.d.R. eine spezielle ID generiert. Diese ID muss man entweder in Form einer HTML-Datei auf den eigenen Server hochladen oder man muss ein spezielles Meta-Tag in die HTML-Seiten einbauen.

Mir persönlich ist die Variante mit dem Meta-Tag lieber und daher habe ich für Koken ein kleines Plugin geschrieben, das die entsprechenden Tags in den HTML-Code generiert. Das Plugin kann hier heruntergeladen und in Koken installiert werden. Wie man Plugins installiert, ist auf der Koken-Website beschrieben.

Weiterlesen …